VERANSTALTUNGEN: Frauenmorde - was jetzt? Was bleibt?

Österreich-Bilanz
Frauenmorde - was jetzt? Was bleibt?

2019-2-13 17:30

Wien

Frauenmorde - was jetzt? Was bleibt?

Was bleibt, wenn sich die mediale Aufregung um acht ermordete Frauen zum Jahresanfang 2019 in Österreich wieder gelegt hat?

Was muss getan werden, um Frauen besser zu schützen? Was lernen wir aus der Vergangenheit für die Zukunft? Der Bildungsverein #offenegesellschaft lässt Expertinnen und Experten zu Wort kommen. Es diskutieren: Sandra Gaupmann (Gefängnispsychologin, Justizanstalt Stein) Birgitt Haller (Leiterin des Instituts für Konfliktforschung) Klaus Priechenfried (Leiter von Neustart Wien) Astrid Wagner (Strafverteidigerin) Moderation: Claudia Zettel (Chefredakteurin futurezone)

#deroffenesalon

Diskussion

Veranstaltungsort: Universität Wien Erika-Weinzierl-Saal, Stiege 1, 1. Stock Universitätsring 1, 1010 Wien

Einlass ab: 2019-2-13 17:00

Beginn: 2019-2-13 17:30

Bis: 2019-2-13 20:30

Veranstalter: Bildungsverein – Offene Gesellschaft

Marker