Themenschwerpunkt #gerechtigkeit

Österreich-Bilanz
closeAccordeon

#gerechtigkeit

Die traurige Bilanz vieler westlich orientierter Gesellschaften und auch Österreichs ist: Die Reichen werden reicher, die Mittelschicht ärmer. Transnationale Konzerne und einzelne Oligarchen haben Mittel, sich teilen sich das Land auf, das die breite Mehrheit durch ihre Arbeit baut. Gerechtigkeit kann es nur geben, wenn die Mächtigen kontrolliert werden, wenn Korruption bekämpft und die Schwächsten in unserem Land beschützt werden.

#offenerklärt: Bedingungsloses Grundeinkommen
#gerechtigkeit

#offenerklärt: Bedingungsloses Grundeinkommen

Es ist seit Jahrzenten ein Thema, ob das Sozialsystem der Gegenwart nicht ersetzt werden sollte. Diskutiert wird das Recht für Jede und Jeden auf ein Grundeinkommmen - statt laufend die Bedürftigkeit nachweisen und prüfen zu müssen. Helmo Pape, Obmann des Vereins Generation Grundeinkommen, stellt für den Bildungsverein – Offene Gesellschaft das Konzept vor.

Kriminalstatistik
#gerechtigkeit

Kriminalstatistik

"Aus polizeilicher Kriminalstatistik, den Statistiken der Justiz und dem Sicherheitsbericht, der sich auf diese Quellen stützt, können derzeit kaum sinnvolle Schlussfolgerungen gezogen werden. Die Kriminalstatistik hat mit den Strafrechtsreformen nicht mitgehalten und wurde nicht ausreichend weiterentwickelt, um das modernisierte Justizsystem zu beschreiben." (Günther Ogris)

Hintergründe: Informationsfreiheit - Alfred Noll
#gerechtigkeit#offenegesellschaft

Hintergründe: Informationsfreiheit - Alfred Noll

Haben Sie sich schon mal gefragt welche Informationen das Innenministerium über sie hat? Und wie schwer bis unmöglich es ist an diese Daten zu kommen? So schwierig, das selbst Russland und Ungarn im Ranking der Informationsfreiheit alljährlich vor Österreich rangieren. Warum ist das so? Wie kann man das ändern und was hat es mit dem mysteriös anmutenden Amtsgeheimnis auf sich? Darüber haben wir mit dem Wiener Anwalt Alfred Noll gesprochen. Der Abgeordnete zum Nationalrat von JETZT - Liste Peter Pilz, kämpft seit vielen Jahren für Informationesfreiheit und gegen die Amtsverschwiegenheit. Eine österreichische Geschichte...

Hintergründe: Konsumentenschutz - Peter Kolba
#gerechtigkeit#offenegesellschaft

Hintergründe: Konsumentenschutz - Peter Kolba

Hintergründe - der Erklärpodcast der #offenengesellschaft Peter Kolba - Sein Name ist untrennbar mit einem Thema verbunden das uns alle betrifft, dem Konsumentenschutz. „Die Zeit“ hat ihn mal den „Rächer der Geprellten“ genannt. Wir durchstreifen Teile seines Feldzuges und klären mit dem Obmann des Verbraucherschutzvereins u.a. wann ich bemerke betrogen zu werden, wie ich mich dagegen wehren und an wen ich mich wenden kann.

Hintergründe: Alleinerziehende - Maria Stern
#gerechtigkeit#offenegesellschaft

Hintergründe: Alleinerziehende - Maria Stern

Hintergründe - der Erklärpodcast der #offenengesellschaft Maria Stern spricht im Interview über die Situation von Alleinerziehenden. Alleinerziehende - Ein Themengebiet das bis auf das bloße Bekenntnis und den Grundkonsens „das etwas getan werden muss“ viel zu wenig politisches Gehör findet. Wir haben mit Maria Stern, der Parteichefin von JETZT- Liste Peter Pilz gesprochen. Welche Rechte hab ich als Alleinerziehende/r? An wen kann man sich wenden? Wo sind die Probleme? Das alles und mehr klären wir mit Maria Stern, Gründerin des Forums Kindesunterhalt und ehemalige Sprecherin des Frauenvolksbegehrens.

Hintergründe: Alpenkrise - Martin Balluch
#gerechtigkeit#offenegesellschaft#alpenkrise

Hintergründe: Alpenkrise - Martin Balluch

Die Klimakrise ist auch eine Alpenkrise. Und die Alpenkrise ist auch eine Tierkrise. Nicht nur wir Menschen, auch unsere tierischen Mitbewohner leiden unter dem schleichenden Untergang unseres Planeten. Wir haben den Tierschutz- und Umweltaktivisten Martin Balluch getroffen. Die Temperaturen steigen, die Gletscher schmelzen, die Tiere leiden. Wäre die Umwelt davon so unberührt wie die Forstwirtschaft von der Erkenntis all dessen - Wir hätten keine Probleme. Aber das Gegenteil ist der Fall. Anstatt dagegen zu steuern, werden Bäume falsch und umweltfeindlich gepflanzt, Signale ignoriert, Naturparadiese zerstört. Und dass alles auf dem Rücken von Mensch und Tier. Martin Balluch weiß, wo in Österreich es noch einen echten Urwald gibt und was für den Schutz der Wälder und den Lebensraum der Tiere zu tun würde.

Studie Integrationspolitik - Vorbericht
#offenegesellschaft#gerechtigkeit

Studie Integrationspolitik - Vorbericht

Der Bildungsverein – Offene Gesellschaft hat eine Studie zu IIntegration in Österreich und Good Practice im europäischen Vergleich in Auftrag gegeben. Institutsleiter Günther Ogris und Projektleiter Christian Glantschnigg erläutern im Gespräch die Hintergründe und Herausforderungen aktueller Integrationspolitik.

Regierung versagt bei Kinderarmut
#gerechtigkeit

Regierung versagt bei Kinderarmut

Politiker*innen der Oppositionsparteien, die im Nationalrat vertreten sind, stellen der Türkisblauen Regierung ein miserabeles Zeugnis aus. Im Kampf gegen Kinderarmut wird versagt und Österreichs Zukunft gefährdet. Die neue Sozialhilfe macht sogar noch mehr Kinder arm.

Geschichte JETZT - Peter Pilz
#gerechtigkeit

Geschichte JETZT - Peter Pilz

Sein Leben liest sich wie ein Hollywood-Thriller mit Bildungsauftrag Aufdecker, Korruptionsjäger, Schwammerlsucher. Das Leben des Peter Pilz in Worte zu fassen ist schwierig. In Bilder ebenso. Wir begehen dennoch dieses Wagnis und portraitieren einen der beeindruckendsten und polarisierendsten Poltiker-Persönlichkeiten Österreichs: Peter Pilz: Den Mitbegründer der Grünen und aktuellen Spitzenkandidaten der von ihm formierten Bewegung JETZT – Liste Pilz

#offenerklärt: Tierschutz
#gerechtigkeit

#offenerklärt: Tierschutz

Zum Auftakt unserer #offenerklärt - Reihe haben wir den wohl bekanntesten Tierschutz-Aktivisten Österreichs, Martin Balluch getroffen. Was ist echter Tierschutz? Wie können wir uns selbst daran beteiligen? Wo liegen die gesetzlichen Grenzen? Das alles und mehr klären wir mit Martin Balluch, der sein Leben seit vielen Jahrzehnten dem Tierwohl widmet. Kein Name ist derart eng mit Tierschutz und den teils erheblichen Hürden ihn auszuüben verbunden wie jener Balluchs. Der Versuch einer Erörterung.

Geschichte JETZT - Alfred Noll
#gerechtigkeit

Geschichte JETZT - Alfred Noll

Alfred Noll war einer der ersten, der an das Projekt JETZT geglaubt und gemeinsam mit Peter Pilz „Ja es geht“ gesagt hat. Für viele ist er das „linke Gewissen“ der Österreichischen Anwaltschaft. Wir haben Ihn in seiner Wiener Kanzlei getroffen. Früh politisiert vermied er es Zeit seines Lebens von einer Partei vereinnahmt zu werden. Viel lieber widmet er sich neben seiner Wiener Anwaltskanzlei seinen zahlreichen Publikationen und Kolumnen in diversen Qualitätsmedien von der Zeit bis zum Standard und betätigt sich als Schriftsteller. Alfred Noll – der Versuch einer Annäherung.

Expertise Innenministerium: Gewaltschutz - fast blind
#gerechtigkeit

Expertise Innenministerium: Gewaltschutz - fast blind

Beim Thema Gewaltschutz handelt österreichs Regierung im Blindflug, zeigt die Präsentation des Institut SORA. Zwar wurde der Schutz für Frauen vor häuslicher Gewalt politisch-rechtlich stark verankert, aber die Umsetzung ist chronisch schwach, da keine aussagekräftigen Daten zu effektivem Handeln erhoben werden.

Hintergründe: Parlamentarische Kontrolle - Peter Pilz
#gerechtigkeit#offenegesellschaft

Hintergründe: Parlamentarische Kontrolle - Peter Pilz

Wie funktioniert parlamentarische Kontrolle? Wir hören immer wieder wie wichtig und notwendig sie für die Erhaltung und Weiterentwicklung unserer Demokratie ist. Aber wie läuft sie tatsächlich ab? Wie kann ich mich als BürgerIn daran beteiligen? Wie kann ich selbst außerparlamentarisch kontrollieren? Was geht in Untersuchungsschüssen ab? An wen wende ich mich wenn ich Missstände bemerke? Darüber haben wir mit dem Korruptionsbekämpfer und Großmeister der Untersuchungsausschüsse - JETZT-Spitzenkandidat Peter Pilz gesprochen